1963 wurde ich in Kopenhagen in Dänemark geboren. Meine Kindheit verlebte ich in Hamburg. 1983 machte ich mein Abitur und begann das Medizinstudium in Hamburg.

Während des Studiums lernte ich verschiedene Krankenhäuser in Deutschland und im Ausland kennen. 1989 nahm ich meine ärztliche Tätigkeit im Allgemeinen Krankenhaus St. Georg in Hamburg auf.

1991 promovierte ich in der Kardiologie der Universitätsklinik Eppendorf mit der Arbeit "Dilatative Cardiomyopathie" (Herzmuskelschwäche). Im Allgemeinen Krankenhaus St. Georg (Abteilung Gastroenterologie, Kardiologie und Schilddrüsenerkrankungen) wurde ich 1998 Fachärztin für Innere Medizin. Daran schloss ich eine zweite Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin an.

Mitte 2000 ließ ich mich als Fachärztin für Allgemeinmedizin in Wiefelstede in einer Praxisgemeinschaft nieder.
2004 gründete ich meine eigene Praxis im Thienkamp 100.

Da ich alternative Methoden zur Schmerzbehandlung suchte, erlernte ich die Chirotherapie und erlangte die Zusatzqualifikation hierzu. Auch Fortbildungen in Osteopathie und Schmerztherapie (DGS) erweiterten meine therapeutischen Möglichkeiten. Um schwerkranke und sterbende Menschen besonders qualifiziert zu betreuen, erlangte ich nach einer zweijährigen Weiterbildung 2009 meine Zusatzbezeichnung für Palliativmedizin. Seit dieser Zeit arbeite ich aktiv bei dem Ammerländer Palliativstützpunkt und Netzwerk mit. 

Regelmäßig nehme ich an regionalen ärztlichen Qualitätszirkeln für Allgemeinmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin teil. Um meinen Wissensstand in der Chirotherapie und in der Osteopathie zu erweitern, besuche ich jährlich  intensive Fortbildungen ( Dr.med. L. Fechter /Leer und  Prof. Dr. med. J. Buchmann/ Bad Doberan).